Zentrallabor

Die Zentrallabore der Muldentalkliniken am Standort Grimma und Wurzen nehmen pro Jahr rund 280.000 Untersuchungen vor. Sie sind damit eine wichtige Basis für sichere Diagnosen sowie erfolgreiche Therapien. Gut ausgebildetes und staatlich anerkanntes Personal arbeitet in unseren Zentrallaboren mit modernsten Geräten nach einheitlichen Qualitätsstandards. 

Leistungen

Kontakt

Porträtbild der Leiterin des Zentrallabors

Uta Zimmermann
Leiterin Zentrallabor

Muldentalkliniken
Kutusowstraße 70
04808 Wurzen

03437 9378-3120
03437 9378-3129
uta.zimmermann@kh-muldental.de

Weitere Informationen

Es findet eine endoskopische Untersuchung statt

Endoskopie

Unser Zentrallabor arbeitet eng mit der Endoskopie-Abteilung zusammen. Verschiedene Proben, die zu endoskopischen Eingriffen untersucht werden, werden durch unser Zentrallabor zum Versand vorbereitet und weitergeleitet.

Ein Patient liegt im Bett und bekommt durch die Ärztin einen Herzultraschall

Kliniken für Innere Medizin

Vor allem in den Kliniken für Innere Medizin wird ein großes Augenmerk auf die Blutuntersuchungen unserer Patienten gelegt. Hier arbeiten das Zentrallabor sowie die Kliniken für Innere Medizin Hand in Hand mit sehr schnellen Auswertungen.

Eine Hebamme legt ein CTG bei einer schwangeren Frau an

Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe

Im Bereich Gynäkologie und Geburtshilfe kann es schnell zu Notfällen kommen. Unser Zentrallabor ist hier erste Anlaufstelle zur Vorbereitung von Blutkonserven und Auswertung von Befunden des Blutes.