Kinderarztpraxis

Dr. med. Anne Baumann
Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin

Dr. med. Anja Krause
Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin

  • Allgemeine kinder- und jugendärztliche Diagnostik und Therapie
  • Kinder- und Jugendvorsorgeuntersuchungen (U2-U11, J1 + J2) – nach Voranmeldung
  • OP-Vorbereitung
  • Berufstauglichkeitsuntersuchungen
  • Entwicklungstests von Säuglingsalter bis Schulalter einschließlich Sprachtest
  • Chronische Erkrankungen (Allergien, Asthma bronchiale, Neurodermitis, Aufmerksamkeitsstörungen und Hyperaktivität)
  • Psychosomatische Grundversorgung
  • Säuglings- und Jugendsprechstunde
  • Impfberatung und Durchführung von Impfungen, auch für Erwachsene
  • Ernährungsberatung
  • Desensibilisierungsbehandlung
  • Verleih von Inhalationsgeräten
  • weiterführende sozialpädiatrisch orientierte Versorgung
  • DMP Asthma
  • Ultraschalluntersuchungen: Abdomen, Säuglingshüfte, Schädel, Schilddrüse
  • Gerätetechnische Untersuchungen:
    • Lungenfunktion
    • Hör- und Sehtest
    • EKG
    • Inhalationen
    • Kurzwellentherapie
    • CRP, Blutzucker, Urin
Untersuchungen
  • Labor (Blut, Urin, Stuhl etc.)
  • EKG
  • Schellongtest
  • Lungenfunktionsdiagnostik
  • Hörtest
  • Sehtest
  • Allergiediagnostik (Prick-Test, RAST)
  • Streptokokken-A-Test und andere Schnelltests
  • Langzeitblutdruckmessung
  • Blutzuckertest und Blutzucker-Belastungstest

Individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL) – Pädiatrie

Wir bieten Ihnen Individuelle Gesundheitsleistungen (IGEL-Leistungen), die wünschenswert und nützlich sind, aber nicht von der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) bezahlt werden:

  • Eignungsuntersuchungen (zum Beispiel für Kita, Sport, Ferienmaßnahme, High-School-Jahr)
  • Ärztliche Bescheinigungen
  • Zusätzliche Früherkennungsuntersuchungen bis zum 18. Lebensjahr (zum Beispiel Seh- und Hörtest, Vorsorgeuntersuchungen)
  • Zusätzliche Impfungen
  • Blutuntersuchung (auf Wunsch)
  • Adoptionsgutachten
  • Ärztliche schriftliche Anträge
  • Kuruntersuchungen außerhalb der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV)
  • Tympanometrie (Innenohrdruckmessung)
  • Dermatoskopische Vorsorge (Hautkrebsfrüherkennung)

Zusätzliche Leistungen

Ohrlochstechen

Wichtige Infos während der Corona-Pandemie:

Liebe Eltern, liebe Patienten,

wir sind für Sie da! – Aber bitte beachten Sie:

  • Wenn Sie oder Ihr Kind akute Symptome eines Atemwegsinfektes wie z. B. Husten, Halsschmerzen, Fieber, etc. haben, RUFEN SIE GRUNDSÄTZLICH IMMER ERST AN – kommen sie nicht einfach in die Praxis, damit wir akut erkrankte Kinder und gesunde oder chronisch kranke Kinder streng voneinander trennen können.
  • Unsere Telefonverbindung kann wegen der vielen Anfragen zeitweise überlastet sein. Haben Sie bitte Geduld und versuchen Sie es später noch einmal.
  • Wir bitten Sie von nicht notwendigen Patientenbegleitungen abzusehen. (Kinder bis  16 Jahren max. 1 Begleitperson).
  • Folgeverordnungen und Überweisungsscheine senden wir Ihnen gerne per Post zu.
  • Bis auf Weiteres findet die Donnerstag Nachmittagssprechstunde nur bis 16.00 Uhr statt.

In dringenden Fällen wählen sie die Telefonnummer 116 117.

 

 

Sprechzeiten

Montag

Akutsprechstunde

8.00–11.30 Uhr, 14.00–17.00 Uhr

8.30–9.30 Uhr

Dienstag

Akutsprechstunde

 

8.00–11.30 Uhr,

8.30–9.30 Uhr


13.30–14.30 Uhr Säuglingssprechstunde

Mittwoch

Akutsprechstunde

 

8.00–11.30 Uhr,

8.30–9.30 Uhr


12.30–13.30 Uhr Säuglingssprechstunde

Donnerstag

Akutsprechstunde

 

8.00–11.30 Uhr, 16.00–18.00 Uhr

8.30–9.30 Uhr


13.30–16.00 Uhr Jugendsprechstunde

Freitag

Akutsprechstunde

8.00–11.30 Uhr

8.30–9.30 Uhr