Geburtshilfe des Krankenhauses Grimma

In unseren beiden modern ausgestatteten Kreißsälen erblicken jährlich zirka 300 Kinder das Licht der Welt. Wir verbinden fortschrittliche Geburtshilfe mit familiärer Atmosphäre in Rooming-in-Zimmern. Den werdenden Eltern stehen rund um die Uhr eine Hebamme, ein Geburtshelfer und ein Anästhesist zur Verfügung. Täglich kommt ein Pädiater zur kinderärztlichen Visite auf die Wochenbettstation und führt die Vorsorgeuntersuchungen (U1 und U2) bei den Neugeborenen durch.

Ultraschalldiagnostik

In der Spezialultraschallsprechstunde von Chefarzt Dr. med. Ulrich Piskazeck wird sowohl der geburtshilfliche als auch gynäkologische Ultraschall als nicht-invasive Diagnostik angeboten. Im Rahmen der pränatalen, invasiven Diagnostik gehört zudem die Amniozentese zu den Leistungen unserer Abteilung.

Bitte zögern Sie nicht, uns bei Rückfragen per E-Mail oder Telefon zu kontaktieren:

Privatsprechstunde/Ultraschallsprechstunde
Chefarzt Dr. med. Ulrich Piskazeck
Montag bis Mittwoch 8.15 bis 12.00 Uhr
nach telefonischer Anmeldung
Tel.: 03437 9378-4410
E-Mail: ulrich.piskazeck@krankenhaus-muldental.de

Die Ultraschalldiagnostik befindet sich in der 1. Etage vor dem Kreißsaal. Vor der Untersuchung in der Schwangerschaft sollten Nabelpiercings entfernt werden. Ebenso sollten keine Pflegemittel (Öl, Creme) etwa drei Tage vor der Untersuchung auf den Bauch aufgetragen werden.

Wir bitten um die Ausstellung eines Überweisungsscheins bei Kassenleistungen.

Pränataldiagnostik

Im Rahmen der Pränataldiagnostik werden nicht-invasive Verfahren wie Ultraschalluntersuchungen und Bluttests sowie ebenso invasive Methoden wie die Amniozentese angeboten.

Unsere Leistungen während der Schwangerschaft:

  • Ersttrimesterscreening (11,6. bis 13,6. Schwangerschaftswoche)
    • Gesamtpreis etwa 170,00 Euro (inklusive Laborkosten)

  • Amniozentese (ab der 16. Schwangerschaftswoche)

    • Die Auswertung dauert auf Grund der Methodik rund zwei Wochen und wird in jedem Fall von der Krankenkasse bezahlt. Den abschließenden Befund erhalten Sie schnellstmöglich schriftlich vom untersuchenden Labor.
    • Eine stationäre Überwachung wird empfohlen. Dies wird am Tag des Eingriffs mit dem Arzt entschieden.

  • Feindiagnostikultraschall (zirka 20./21. Schwangerschaftswoche)

    • Patientinnen ab dem 33. Lebensjahr können auch früher bestellt werden (frühe Feindiagnostik)
    • Bei Zwillingsschwangerschaften empfehlen wir die Untersuchung in der 19. Schwangerschaftswoche

  • Dopplerultraschall (ab 26. Schwangerschaftswoche)
  • Risikoschwangerschaftssprechstunde und Geburtsplanung
    • Im Rahmen einer späten Feindiagnostik und mittels Verlaufsuntersuchungen um die 30. Schwangerschaftswoche können kindliche Gefahrenzustände meist rechtzeitig erkannt werden. Bei Verdacht auf ein fetomaternales Missverhältnis kann der Geburtsmodus frühzeitig geplant werden. Gelegentlich ist die stationäre Überwachung der Schwangeren bei möglichen Gefahrenzuständen anzuraten.
  • 3D/4D-Ultraschall (26. bis 30. Schwangerschaftswoche)
    • Privatleistung – Kosten: 50,00 Euro
    • Eine durchgeführte Feindiagnostikuntersuchung ist Voraussetzung (auch außerhalb des Krankenhauses Grimma möglich) 

     

Schwangerschaft und Geburt

In unserem Haus erblicken pro Jahr rund 300 Kinder in zwei modern ausgestatteten Kreißsälen das Licht der Welt. Ab der 37. Schwangerschaftswoche können Ihre Patientinnen bei uns entbinden. Risikoschwangerschaften verweisen wir an ein Perinatalzentrum. Bei Bedarf kann ein Kinderarzt zur geplanten Sectio caesarea einbestellt werden, um das Neugeborene postpartal zu versorgen.

Zur Schmerzerleichterung unter der Geburt bieten wir in Kooperation mit den anästhesiologischen Kollegen die Periduralanästhesie an. Täglich kommt ein Pädiater zur kinderärztlichen Visite auf die Wochenbettstation und übernimmt bei den Neugeborenen die U1 und U2. Hierbei arbeiten wir mit dem Krankenhaus Wurzen und mit Dr. med. Dirk Hausen aus Grimma eng zusammen. Wir ermöglichen Ihren Patientinnen eine sehr individuelle Betreuung mit familiärem Charakter.  

Wir betreuen werdende Mütter während der Schwangerschaft unter anderem bei Hyperemesis gravidarum, Blutungen in der Frühschwangerschaft, drohenden Fehlgeburten, vorzeitiger Wehentätigkeit, Schwangerschaftsgestosen, Retardierungen, Nierenerkrankungen, Mehrlingsschwangerschaften sowie Infektions- und Allgemeinerkrankungen.

Bei Schließzeiten der niedergelassenen Praxen beispielsweise aufgrund von Urlaub oder Krankheit besteht die Möglichkeit, CTG-Kontrollen über den Kreißsaal durchzuführen. Kontakt unter Tel.: 03437 9378-4440.

Die Anmeldung zur stationären Diagnostik, Therapie oder fetomaternalen Überwachung ist – auch im Akutfall – direkt über die gynäkologische Station/den Kreißsaal möglich. Kontakt unter Tel.: 03437 9378-4410.

Anmeldung zur Geburt/Geburtsplanung:
Ab der 34. Schwangerschaftswoche empfehlen wir den Schwangeren, sich bei uns im Kreißsaal zur Geburtsaufklärung und Krankenblattanlage vorzustellen. Wir bitten hierfür um die Ausstellung eines Überweisungsscheines zur Geburtsplanung.
Terminvereinbarung im Kreißsaal unter Tel.: 03437 9378-4440.

Unser Angebot im Rahmen der Schwangerschaft umfasst:

  • Pränataldiagnostik 
  • Informationsabend „Rund um die Geburt “:

    • An jedem ersten Montag im Monat, 19.00 Uhr
    • Ohne Voranmeldung
    • Treffpunkt: Eingangsbereich des Krankenhauses Grimma im Erdgeschoss

  • Geburtsvorbereitungskurse, Akupunktur:

    • Anmeldung direkt im Kreißsaal unter Tel.: 03437 9378-4440

  • Schwangerenschwimmen und Babyschwimmen/-massage:

    • Anmeldung über die Physiotherapie unter Tel.: 03437 9378-4281

  • Wochenbettgymnastik während des stationären Aufenthalts
  • Hebammennachsorge durch das Hebammenteam
  • Rückbildungskurse:

    • Terminabsprache unter Tel.: 03437 9378-4440

 

Ansprechpartner & Team

Chefarzt Dr. med. Ulrich Piskazeck
Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe

Chefarztsekretariat:
Nadine Rosolowski
Krankenhaus Grimma
Kleiststraße 5
04668 Grimma

Tel.: 03437 9378-4402
Fax: 03437 9378-4409

> Anfrage an den Arzt

 

Oberärzte
Claudia Peter
Constanze Liebold

Fachärzte
Marie Franke

Assistenzärztin
Lisa Randt
Dr. med. Nancy Steger
Dr. med. Josefine Singer

Stationstelefon
03437 9378-4410

Kreißsaaltelefon
03437 9378-4440