Muldentalkliniken

Die Muldentalkliniken sind der zuverlässige Gesundheitspartner der Menschen und Kommunen im Landkreis Leipzig.  Über 950 Mitarbeitende sichern rund um die Uhr die regionale Grund- und Regelversorgung – ISO-zertifiziert und auf dem neuesten Stand der Forschung. Darüber hinaus bieten die Muldentalkliniken anerkannte Spezialleistungen in der Handchirurgie, in der Tumorchirurgie und -therapie, bei Schilddrüsenoperationen und in der Palliativmedizin.

Zur gemeinnützigen Gesellschaft der Muldentalkliniken gehören die beiden traditionsreichen Krankenhäuser in Grimma und Wurzen, die Medizinischen Versorgungszentren (MVZ) in Colditz, Wurzen und Grimma sowie die Altenheimgesellschaft Muldental gGmbH in Wurzen und Brandis. Alleingesellschafter des seit 1997 erfolgreichen kommunalen Unternehmens ist der Landkreis Leipzig.

Leitbild der Muldentalkliniken

Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht der Patient als Mensch mit unantastbarer Würde, unabhängig von seiner  physischen und psychischen Verfassung, seiner Religion oder sozialen Herkunft. Wir verstehen uns als modernes Dienstleistungsunternehmen und den Patienten als unseren ,,Kunden“, dessen Zufriedenheit die oberste Priorität unseres Handelns darstellt.

Die Leitsätze unserer Arbeit

Wir orientieren uns stets an den Wünschen unserer Patienten
Wir sind ständig bemüht, den Aufenthalt in unseren Kliniken so angenehm wie möglich zu gestalten. Dazu tragen kurze Wartezeiten, angenehm gestaltete Zimmer, ein den Patientenansprüchen angepasstes Essen und umfangreiche Informationen bei. Unser Ziel ist es, die Wünsche unserer Patienten und ihrer Angehörigen frühzeitig zu erkennen und ihnen nach Möglichkeit zu entsprechen.

Wir betrachten den Patient sowohl als Hilfesuchenden, als auch als unseren Gast unserer Einrichtung
Dies bedeutet, dass wir seine individuellen Wünsche in den Arbeitsablauf unserer Einrichtung integrieren. Unser Streben gilt stets einer persönlichen und auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmten Betreuung.

Unsere Mitarbeiter arbeiten qualifiziert und motiviert – denn sie tun es aus Leidenschaft
Unsere Mitarbeiter sind das Aushängeschild unserer Einrichtung. Wir legen deshalb großen Wert auf ein kollegiales Verhalten, einen motivierten und wohlgelaunten Umgang untereinander für einen positiven Gesamteindruck und das Wohlbefinden des Patienten. Gleichzeitig ist die fachliche und soziale Kompetenz unserer Mitarbeiter das größte Kapital unserer Kliniken Durch die Förderung dieser Potentiale und  eine respektvolle und kooperative Zusammenarbeit  der Fachrichtungen und Kliniken, wollen wir eine effiziente Versorgung unserer Patienten gewährleisten.

Wir garantieren die bestmögliche medizinische Versorgung
Entsprechend unseres Status als Krankenhaus der Regelversorgung ist es unsere wichtigste Aufgabe, den Stand der medizinischen Versorgung ständig zu aktualisieren, im Rahmen unserer Möglichkeiten innovative Verfahren einzuführen und eine rationale, Leitlinien gestützte Therapie durchzuführen.

Wir wollen das medizinische Umfeld unserer Region integrieren
Als Bestandteil des Gesundheitswesens suchen wir nach immer besseren Formen der Zusammenarbeit mit den einweisenden niedergelassenen Ärzten, den umgebenden Kliniken, Rehabilitationseinrichtungen, Kostenträgern und Leistungserbringern. Hauptkriterien hierbei sind Offenheit, umfangreiche Information und Transparenz.

Durch Planung und Kontrolle sichern wir die hohe Qualität unserer Arbeit
Durch das Qualitätsmanagement steht uns ein Arbeitsmittel zur Kontrolle und Steuerung der Qualität und Ergebnisse unserer Arbeit zur Verfügung. Der Vergleich beider Kliniken sowie das Messen der eigenen Leistungen an anderen Einrichtungen macht unser Streben nach hoher Qualität transparent. Jährliche Qualitätsberichte tragen dazu bei.

Wir arbeiten wirtschaftlich effizient und umweltbewusst
Um unsere Dienstleistungen konstant in guter Qualität anzubieten, ist es notwendig, Kosten und Leistungen in ein adäquates Verhältnis zu bringen. Dadurch werden wir durch unternehmerisches Handeln unserer sozialen Verantwortung gerecht.

Unsere Grundsätze

In dem Streben nach höchster Qualität unserer Leistung am und für den Menschen sind wir 24 Stunden im Einsatz.

Optimale medizinische Behandlung, Pflege, Gesundheitsvorsorge und Dienstleistung am Menschen sind tägliche Motivation der Arbeit aller unserer Mitarbeiter.

Der Patient ist nicht nur Hilfesuchender, sondern auch Gast unserer Einrichtung. Dies bedeutet, dass wir seine individuellen Wünsche in den Arbeitsablauf unserer Einrichtung integrieren.

Neben der medizinischen Versorgung und Behandlung der Patienten streben wir auch immer nach einer persönlich abgestimmten Betreuung.

Wir möchten, dass unsere Mitarbeiter täglich motiviert, wohlgelaunt und liebenswürdig sind und sich durch ein sehr kollegiales Verhalten untereinander auszeichnen.

Die Mitarbeiter sind das Aushängeschild unserer Einrichtung.

Alles, was wir unternehmen, soll eine menschliche, kompetente, qualifizierte und moderne Handschrift tragen.

Unsere Geschichte

Die Kliniken des Muldentalkreises gGmbH wurden mit Beschluss des Kreistages vom 01.04.1997 aus den Krankenhäusern Grimma und Wurzen gegründet. Beide Krankenhäuser bilden eine wirtschaftliche Einheit. Geschichtlich betrachtet, haben beide Standorte eine lange Tradition.

In Grimma wurde die "Krankenanstalt" am Nicolaikirchhof am 28.11.1848 eröffnet. Der Baubeginn des Krankenhauses Wurzen fand am 08.11.1909 statt. Mit dem Zusammenschluss wurden beide Häuser von Grund auf modernisiert. Sie verfügen über ausgezeichnete Bedingungen zur medizinischen Versorgung der Patienten, die durch die Inbetriebnahme des kompletten Krankenhausneubaus in Grimma 2004 und durch einen geplanten hochmodernen Erweiterungsbau in Wurzen noch weiter verbessert werden.

Geschichte Krankenhaus Wurzen
Geschichte Krankenhaus Grimma

Geschäftsführung

Geschäftsführer
Jörg Christian Langner
Kutusowstraße 70
04808 Wurzen
Tel.: 03425 93-2102
joerg.christian.langner@krankenhaus-muldental.de

Medizinischer Geschäftsführer
Chefarzt Dr. med. Uwe Krause
Kleiststraße 5
04668 Grimma
Tel.: 03437 993-456
uwe.krause@krankenhaus-muldental.de

Pflegedienstleiterin
Annett Berger
Kutusowstraße 70
04808 Wurzen
Tel.: 03425 93-2235
annett.berger@krankenhaus-muldental.de

Verwaltung

Geschäftsführer
Jörg Christian Langner
Tel.: 03425 93-2102
joerg.christian.langner@krankenhaus-muldental.de

Sekretariat des Geschäftsführers
Cornelia Kretzschmar
Tel.: 03425 93-2102
cornelia.kretzschmar@krankenhaus-muldental.de

Referentin Unternehmenskommunikation
Gudula Kienemund
Tel.: 0171 3872 023
presse@krankenhaus-muldental.de

Personalleiter
Ingo Herrmann
Tel.: 03425 93-2276
ingo.herrmann@krankenhaus-muldental.de

Leiter Finanz- und Rechnungswesen
Alexander Koitzsch
Tel.: 03425 93-2201
alexander.koitzsch@krankenhaus-muldental.de

Leiterin Controlling
Dr. Heike Richter
Tel.: 03425 93-2333
heike.richter@krankenhaus-muldental.de

Leiterin Medizincontrolling
Dr. med. Christine Scheel
Tel.: 03425 93-2971
christine.scheel@krankenhaus-muldental.de

Leiterin Patientenverwaltung
Kornelia Schneegaß
Tel.: 03437 993-453
kornelia.schneegass@krankenhaus-muldental.de

Leiterin Zentraler Einkauf
Petra Schurig
Tel.: 03425 93-2275
petra.schurig@krankenhaus-muldental.de

Leiter EDV
Thomas Enderlein
Tel.: 03437 993-334
thomas.enderlein@krankenhaus-muldental.de

Technischer Leiter
Steffen Grimm
Tel.: 03437 993-281
steffen.grimm@krankenhaus-muldental.de

Qualitätsbeauftragter
Rodin Kanitz
Tel.: 03425 93-2376
Tel.: 03437 993-234
rodin.kanitz@krankenhaus-muldental.de

Beauftragter für Medizinprodukte; Datenschutzbeauftragter
Daniel Zschieschang
Tel.: 03437 993-218
daniel.zschieschang@krankenhaus-muldental.de

 

Pflegedienst

Pflegen ist eine besondere Tätigkeit und unser Pflegedienst bildet die größte Berufsgruppe der Krankenhäuser Wurzen und Grimma.  Bedürfnisorientiert übernehmen unsere Gesundheits- und Krankheitspflegerinnen und -pfleger die Tätigkeiten, die ein Patient nicht selbständig ausüben kann, und ermöglichen in Koordination mit dem ärztlichen Personal und der Verwaltung reibungslose Abläufe.
Eine fundierte Ausbildung sowie regelmäßige Fort- und Weiterbildungen garantieren nach den neusten Erkenntnissen angewandte Pflegestandards. Qualifizierte Pflege kann nur von qualifizierten Pflegenden geleistet werden.

Unser Pflegekonzept

Unser Pflegekonzept beruht auf dem Konzept der Bereichspflege.
Die Bereichspflege ist ein Konzept der stationären Pflege, bei der  die Verantwortung für einen bestimmten Bereich auf eine Pflegekraft (oder auf ein qualifiziertes Pflegeteam) übertragen wird. Die Pflegekraft  übernimmt die Verantwortung für eine feste Patientengruppe und führt alle notwendigen Pflegetätigkeiten durch.

Daraus ergeben sich die folgenden Vorteile für die Patientenpflege:

Feste Bezugspersonen für die Patienten
In der Praxis bedeutet es, dass die Krankenschwester bzw. der Krankenpfleger allein oder mit einer Pflegehilfskraft bzw. einem Krankenpflegeschüler die Grundpflege und einen Teil der Behandlungspflege für eine feste Patientengruppe durchführen. Der Patient hat durch diese individuelle Pflege durchgängig die gleiche Bezugsperson und kann somit ein Vertrauensverhältnis aufbauen.

Besserer Überblick für die Pflegenden
Die Pflegeperson hat durch die Bereichspflege einen besseren Überblick über den Krankheits- bzw. Genesungsverlauf der einzelnen Patienten, für die sie zuständig ist.

Erstgespräche für gemeinsame Planung mit den Patienten
Nach Möglichkeit kann die Pflegeperson während des Erstgesprächs Pflegemaßnahmen mit den Patienten gemeinsam planen und auf die Bedürfnisse und Wünsche des Patienten eingehen.

Unser Pflegeleitbild

Unser Pflegeleitbild  ist die Grundlage unseres Handelns. Es definiert unsere Wertvorstellungen einer auf die individuellen Bedürfnisse angepasste und ganzheitlichen Pflege und legt unsere Ziele zur Patientenversorgung fest.  Im Mittelpunkt unserer Bemühungen stehen Sie als Patient. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Pflege möchten Ihren Aufenthalt in unserer Klinik so angenehm wie möglich gestalten.

Sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie Fragen oder Wünsche oder auch mal Kritik zu äußern haben. Wir sind für Sie da!

  • Unsere Patienten sehen wir als eigenständige Persönlichkeit mit all ihren individuellen Stärken, Schwächen und Gefühlen. Wir legen daher einen großen Wert auf einen persönlichen und respektvollen Umgang.  Bei der Gesundheitsvorsorge und Gesundheitsfürsorge beziehen wir gern auch Angehörige mit ein.
  • Wir planen den Pflegeprozess für jeden Patienten nach seinen individuellen Bedürfnissen. Wir pflegen mit sanften, fürsorglichen Händen und stehen unseren Patienten in jeder Lebensphase bei.
  • Unsere geplante Pflege ist dabei nachvollziehbar, wird dokumentiert und von professionellen Pflegekräften durchgeführt.
  • Die neusten Erkenntnisse des Pflegeprozess bestimmen unsere Arbeit. Sie werden durch ständige Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen erworben.
  • Unsere Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen ist kooperativ und kollegial. In gemeinsamer Verantwortung wollen wir die bestmögliche Patientenzufriedenheit gewähren.
Kontakt

Pflegedienstleiterin
Annett Berger
Kutusowstraße 70
04808 Wurzen
Tel.: 03425 93-2235 (Mo, Mi, Fr)
Tel.: 03437 993-194 (Di, Do)
annett.berger@krankenhaus-muldental.de

Sekretariat Pflegedienstleiterin
Gritt Meißner
Kutusowstraße 70
04808 Wurzen
Tel.: 03425 93-2500 (Mo, Mi, Fr)
Tel.: 03437 993-194 (Di, Do)

gritt.meissner@krankenhaus-muldental.de

Praxisanleiterin KH Wurzen und Grimma
Schwester Anke Buschmann
Kutusowstraße 70
04808 Wurzen
Tel.: 03425 93-2995 und 03437 993-8615
anke.buschmann@krankenhaus-muldental.de

 

Hygienefachschwester
Schwester Brigitte Andrä
Kutusowstraße 70
04808 Wurzen
Tel.: 03425 93-2961
Tel.: 03437 993-240
brigitte.andrae@krankenhaus-muldental.de